Sie sind hier: Startseite / Forschung / Ressourcen / Technologien und Geräte

Technologien und Geräte

Durch die Förderung der DFG und Unterstützung der Trägerinstitutionen steht den Forscherinnen und Forschern des Exzellenzclusters eine große Auswahl an modernsten Technologien, Laboren und Geräten zur Verfügung.

Im Cluster vorhande Technologien und Geräte

Die Liste stellt einige der wichtigsten vorhandenen Techologien dar.

Next-Generation Sequenzier Plattform

  • 2× SOLiD v4 (Life Technologies)
  • 3× Hiseq 2000 (Illumina) 
  • 1× 454 GS-FLX + (Roche) (ZMB, IKMB)
  • 1× 454 GS-FLX (Roche) (MPI Plön)

Genotypisierung Plattform

  • 2 x ABI 7900 für TaqMan
  • 1x Illumina iScan
  • Sequenom MassARRAY (in Plannung)
  • 4 TECAN Pipettierroboter
  • 4 x ABI 3730 96-Kapillarsequenziere (ZMB)

Funktionelle Genomik Plattform

  • 1 x ABI 7900 HT Fast mit Autoloader & TaqMan Low Density Setup
  • 1 x Hochdurchsatzt Affymetrix GeneChip Einheit mit 2 Hybridisierungseinrichtungen, Scanner, GCOS Server System

Proteomic Plattform

  • Orbitrap Velos electrospray mass spectrometer with electron transfer dissociation
  • AB Sciex 5800 MALDI TOF/TOF mass spectrometer
  • Nano liquid chromatography for LC-ESI MS and LC-MALDI MS
  • Agilent-Quarternärer HPLC mit Fluoreszenzdetektor
  • Äkta-Purifier-FPLC
  • Applied Biosystems 4700 MALDI TOF/TOF
  • Bruker Daltonics Nano-LCX-Coupled ESI-Ion Trap Massenspektrometer
  • Mosquito-Nanodrop Kristallisationsroboter 
  • Einkristall-Röntgendiffraktometer
  • 2 x 600 MHz NMR-Geräte
  • Zugang zu Teilchenbeschleunigern am Desy (Petra III, VUV-FEL "Flash" und X-FEL (nach Fertigstellung)

Imaging Plattform

  • Berthold NightOwl (fluorescence and bioluminescence imaging)
  • Mauna Kea Cellvisio (fiberoptic fluorescence imaging)
  • VisualSonics Vevo 700 (small-animal ultrasound scanner)
  • VisenMedical FMT2500 (flourescence molecular tomograph)
  • Lavision TriM Scope (multi-photon microscope)
  • Scanco vivaCT (Small animal computed tomography)
  • Novotec MicroScope (micro-CT device).
  • Bruker ClinScan 7 Tesla (Magnetic Resonance Imaging (MRI) System)
  • Tecnas G2 F30 S-Twin (Electron microscope)
  • Rasterkraftmikroskop (Atomic force microscope)
  • more TM Mikroskop
  • mehrere konfokale Laser- Scanning Mikroskope

Zellanalyse Plattform

  • 2x FACSAria (flourescent associated cell sorting FACS)
  • MoFlo cell sorting (cell sorting)
  • AutoMACS (cell analyser)
  • automatisierte siRNA- Plattform mit genomweiter siRNA Bibliothek (Genanalyse)

Hochsicherheitslabore

  • BSL II und BSL III Labore (Sicherheitslabore der Stufe 2 und 3 für die Arbeit an Mäusen und Zellkulturen mit Zugang zu Zellanalysetechnologie (Zytometer)

Computer Ressourcen

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Clusters haben Zugriff auf die Hochleistungsrechnerkapazitäten der beiden Universitäten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit über die Hochleistungsrechner Nord (HLRN) auf externe Hochleistungsrechnerkapazitäten zuzugreifen. Für die Phase II des Exzellenzclusters ist eine Erweiterung der Rechnerkapazitäten geplant.

Linux-Cluster Christian-Albrechts Universität zu Kiel

Hochleistungsrechner Nord (HLRN)

 

Artikelaktionen