Sie sind hier: Startseite / Newsroom / Aktuelles / Ausgezeichnet! Cluster verleiht Preise für künstlerische Umsetzung der Forschung

Ausgezeichnet! Cluster verleiht Preise für künstlerische Umsetzung der Forschung

19.12.2018

Beim Tag der Medizinischen Fakultät wurden acht Exponate der Ausstellung „Das Mikrobiom - Der Mensch ist nicht allein.“ geehrt. In einem Projekt von Exzellenzcluster Entzündungsforschung und Muthesius Kunsthochschule schufen Studierende der Designstudiengänge und der freien Kunst Werke, die die unsichtbare Welt der Bakterien in und auf unserem Körper in Kunst übersetzen. Aus den Arbeiten hat eine fachkundige Jury die besten Arbeiten ausgewählt. 

Professor Ulrich Stephani, Dekan der Medizinischen Fakultät an der Universität Kiel überreichte die Preise an die Urheber der Werke. Den ersten Preis in Höhe von 1.000 Euro erhält die freischaffende Künstlerin Greta Magyar. Sie hat ein gigantisches Gemälde mit organischen Strukturen geschaffen. Der ebenfalls mit 1.000 Euro dotierte zweite Preis geht an die angehende Kommunikationsdesignerin Paula Timm. Sie schuf die interaktive Installation „Holobiont werden/Holobiont sein“, die das Zusammenspiel von Mensch und Mikrobiom thematisiert. Für den dritten Platz wurden folgende sechs Projekte ausgewählt, die jeweils mit 350 Euro prämiert sind: Isabel Gesenhues für ihre Plakatserie „Bakterien - Unsere Mitarbeiter des Monats“, Anna Carina Lange für den Comic „Stuhltransplantation“, Anke Müffelmann für ihre Keramischen Objekte „Selbstbild mit Mikrobiom“, Jenny-Elena Schwarzloh-Krüger für „Stay Clean“, Ozan Türkyilmaz für „Derma“- Plakate mit Hautirritationen und einer Audioinstallation sowie die Gruppenarbeit „Das Vielfache und das Einfache“ der Illustrationsklasse von Professor Markus Huber. Den Preis nahm stellvertretend Denise Petersen entgegen. Die Ausstellung wird noch bis Ende Februar 2018 in der Medizin- und Pharmaziehistorischen Sammlung gezeigt.

 Preisverleihung Mikrobiomausstellung

Laudator Professor Ulrich Stephani, Dekan der Medizinischen Fakultät an der Universität Kiel mit Greta Magyar (oben links), Isabel Gesenhues und Paula Timm (unten). Gruppenbild (von links nach rechts) Anke Müffelmann, Denise Petersen, Ozan Türkyilmaz, Greta Magyar, Anna Carina Lange, Paula Timm, Jenny-Elena Schwarzloh-Krüger und Isabel Gesenhues. Fotos: Sebastian Weimar © Exzellenzcluster Entzündungsforschung

Artikelaktionen

abgelegt unter: ,