Sie sind hier: Startseite / Newsroom / Aktuelles / Doktorandenretreat: Gelungener Auftakt zur Vernetzung der Doktoranden

Doktorandenretreat: Gelungener Auftakt zur Vernetzung der Doktoranden

13.02.2011

Am 11. und 12. Februar fand in Dersau der Doktorandenretreat statt.

40 TeilnehmerInnen präsentierten sich und ihre Themen in Fachvorträgen, die anschließend von der Gruppe bewertet wurden. Die beiden Preise für die besten Vorträge gingen an Carlo Alberto Boano (Universität zu Lübeck) für „Body Sensor Networks as a Robust Tool for Medical Research“ und Laura Mellado Ranea (Universität zu Lübeck) für „Identification oft the CIA27 Quantitative Trait Gene“. Am zweiten Tag des Retreats standen die Soft Skills der Doktoranden im Mittelpunkt: Externe Trainer vermittelten in spielerischen Situationen Tipps für die Eigenpräsentation. Der Retreat wurde zum größten Teil von den Doktoranden selber organisiert – besonderer Dank gelten Astrid Evers für die Organisation der Vorträge und Mira Hirose für die Moderation des ersten Tages. Die beiden gemeinsam verbrachten Tage hat bei den Doktoranden wesentlich zur Vernetzung untereinander beigetragen und wurde von den TeilnehmerInnen positiv bewertet – eine Wiederholung ist geplant.

Artikelaktionen

abgelegt unter:
Kontakt

Dr. Tebke Böschen

Presse und Kommunikation

Geschäftsstelle des Exzellenzclusters
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Christian-Albrechts-Platz 4
24118 Kiel

Telefon: 0431 880 4682
Telefax: 0431 880 4894
E-Mail:
Internet: www.inflammation-at-interfaces.de