Sie sind hier: Startseite / Newsroom / Jahresberichte / 2013 / Zellanalyse / Steckbrief Cluster-Labor VII

Steckbrief Cluster-Labor VII

Human Immunophenotypisierung -
Immunphänotypisierung

SPRECHER: Dieter Kabeltiz, Detlef Zillikens

AUFGABE/ ZIEL:

Ein Krankheitsgen kann nicht nur eine einzelne Facette des Immunsystems beeinträchtigen, sondern auch zu verschiedenen Kompensationseffekten führen, welche durch einfache off-the-shelf Assays oft nicht zu erkennen sind. Beim therapeutischen Eingreifen umfassen die klinischen Endpunkte oft nicht die Auswirkungen auf das Immunsystem. Das CL stellt standardisierte Assays für das Immunmonitoring bereit, die sensibel genug sind, um geringste Unterschiede in verschiedenen Krankheitsstadien zu entdecken und die Intra- und Interassayvarianz zu minimieren. Dies ist wichtig, um zu untersuchen, wie die im Exzellenzzentrum Entzündungsmedizin (CCIM) angewendeten innovativen Therapien das Immunsystem beeinflussen. Neue Technologien zur Immunphänotypisierung und zur funktionalen Immunanalyse von entzündlichen Barriereerkrankungen werden bewertet. Die Daten aus den Immunmonitoring-Studien werden archiviert, um sie in späteren Studien zur Biomarkerentwicklung und Immunintervention verwenden zu können.

BEITRAG FÜR DEN CLUSTER:

Plattform für Immunmonitoring und funktionale Immunanalyse von Patienten und Kontrollen mittels: (1) Analysen von Immunreaktionen (Zytokine, Phosflow, TCR/BCR-Repertoire, quantitative Bildplattform für dynamische Prozesse), (2) zentrale Plattformen zur Zellsortierung für funktionelle, genomische und epigenetische Untersuchungen von definierten Zelluntergruppen, (3) Archivierung, Reporting und Auswertung von komplexen Immundatensets zur Entwicklung von Biomarkern und (4) technische Entwicklung von Biomarker- Strategien für Immuninterventionsstudien.

FORSCHUNGSFRAGEN:

Das CL VII ermöglicht 11-Farben durchflusszytometrische Phänotypisierung von Zellpopulationen sowie Multicolor-Zellsortierung von diversen Zellpopulationen (z.B. Blut, ex vivo präparierte mukosale Zellen, in vitro generierte Zelllinien, etc.). Das ImageStream Zytometer ermöglicht die quantitative Analyse von dynamischen Prozessen wir z.B. Rezeptor-Internalisierung, intrazelluläre Protein-Protein Interaktionen. (s. S. 22-24)

MASSNAHMEN FÜR NACHWUCHSFÖRDERUNG:

Laufende: Campus Kiel: nach Bedarf praxisorientierte Schulung an Geräten zur Durchflusszytometrie, Zellsortierung, ImageStream Zytometrie
Zillikens: Campus Lübeck: nach Bedarf praxisorientierte Schulungen an Geräten für histologische Untersuchungen (Immunhistochemie, direkte Immunfluoreszenzfärbungen) sowie zur ANA Diagnostik

Geplante:
Kiel: Aufbau von strukturierten praxisorientierten Schulungskursen zum Umgang mit Geräten zur Durchflusszytometrie, Zellsortierung und „ImageStream“-Zytometrie.
Lübeck: Aufbau von strukturierten, regelmäßig durchgeführten Schulungskursen zum Umgang mit dem EURO-Pattern und dem EPS Gerät für histologische Untersuchungen

BETEILIGTE ARBEITSGRUPPEN/ INSTITUTE:
  • Forschungszentrum Borstel, FB Medizinische Infrastrukturen
  • Institut für Anatomie, Lübeck
  • Institut für Experimentelle Tumorforschung, Kiel
  • Institut für Experimentelle Medizin, Kiel
  • Institut für Immunologie, Kiel
  • Institut für Medizinische Biometrik und Statistik, Lübeck
  • Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene
  • Institut für Pathologie, Kiel
  • Institut für Systemische Entzündungsforschung, Lübeck
  • Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie, Lübeck
  • Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Kiel
  • Klinik für Innere Medizin I, Kiel
  • Klinik für Neurochirurgie, Kiel
  • Poliklinik für Rheumatologie, Lübeck
AUSSTATTUNGEN/ LEISTUNGEN:
  • Immunphänotypisierung (Mehrfarben-Durchflusszytometrie, Hochgeschwindigkeitszellsortierung, quantitative Zytometrie, TCR/BCR-Repertoireanalysen, Multiplex-Zytokinmessungen)
  • 2-Photonen-Mikroskopie
  • Autoantikörper-Profiling; (EURO Pattern)
  • Gewebe-(Mikro)-Arrays für Paraffin- und Gefrierschnitte
  • moderne Bildgebungsverfahren in kleineren Kohorten ausgewählter Patienten (Endomikroskopie)

Artikelaktionen