Sie sind hier: Startseite / Karriere / Stellenangebote / Wissenschaftliche-r Mitarbeiter-in (Doktorand-in) am Institut für Experimentelle Tumor- forschung (IET)

Wissenschaftliche-r Mitarbeiter-in (Doktorand-in) am Institut für Experimentelle Tumor- forschung (IET)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Doktorand/in)

Institut für Experimentelle Tumorforschung

pdf-Version 

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes Schleswig-Holstein. Unsere mehr als 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher – unverzichtbar für die Menschen im Land.

Das Institut für Experimentelle Tumorforschung (IET) wurde im Jahr 2009 an der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität (CAU) zu Kiel gegründet. Das Institut umfasst aktuell sechs Arbeitsgruppen, die zusammen inhaltlich und methodisch ein breites Spektrum der onkologischen Forschung abdecken und sich mit unterschiedlichen Themen der experimentellen Tumorforschung beschäftigen.

Start in unserem Team:
Unsere Arbeitsgruppe befasst sich mit den molekularen Mechanismen der Entstehung und Progression von Tumoren. Unser Hauptinteresse gilt dabei den Rezeptoren für den Todesliganden TRAIL. Im Rahmen eines von der DFG geförderten Projektes sollen mit Ihrer Unterstützung die Funktionen von intrazellulären TRAIL-Rezeptoren untersucht werden. Kommen Sie in unser Team am Campus Kiel und unterstützen Sie uns zum 01.10.2018 im Rahmen eines Drittmittelprojektes, zunächst befristet auf 3 Jahre.

Das erwartet Sie – in dieser Position:
- Sie planen und realisieren selbstständig alle projektbezogenen Experimente (Zellkultur, Transfektionen, Immunpräzipitationen, Zellfraktionierungen, Immunfluoreszenzfärbungen mit ImageStream- bzw. konfokaler LSM-Auswertung, Promotor-Analysen, Gel-Shift-Assays, RT-PCR, Western Blot, Arrays u.a.).
- Sie führen alle funktionellen zellbiologischen Untersuchungen wie Zellzyklus-Analysen, Vitalitätsassays sowie Migration- und Invasionsassays durch und analysieren und werten die Ergebnisse der Experimente aus.

Das bringen Sie mit – was Sie auszeichnet:
- abgeschlossenes Hochschulstudium (M.Sc./Diplom/Magister) in Biochemie/Molekularbiologie, Biologie, Humanbiologie oder einer vergleichbaren Richtung
- ausgeprägtes Interesse an Forschung sowie hohe Motivation und Teamgeist
- selbstständiges, organisiertes und zuverlässiges Arbeiten
- gute Englischkenntnisse

Das bieten wir Ihnen im Rahmen dieser Position:
- eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 TV-L bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen
- vielseitige Aufgaben im Rahmen eines Teilzeitarbeitsvertrages mit einer Arbeitszeit von 25
Stunden/Woche

Unsere Stärken – Ihre Vorteile am UKSH:
Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie, und auch an Ihre Zukunft ist gedacht – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren:

innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf – betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr ....

Das UKSH folgt den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Haben wir ihr Interesse geweckt?
Auf ein Gespräch mit Ihnen über fachliche Details freut sich Frau Prof. Dr. Anna Trauzold (Tel. 0431 500-30580). Bei Fragen zur Bewerbung oder zu unserem Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an Herrn Maik Böttger (Tel.: 0431 500-11191). Weitere Informationen zum UKSH und zum Institut für Experimentelle Tumorforschung erhalten Sie auch unter www.uksh.de/karriere und www.iet.unikiel.de/de.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 31.07.2018, bitte über unser Onlineformular (Ausschreibungsnummer 20180555): www.uksh.de/Bewerbung.html?nr=20180555

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Dezernat Personal | Recruiting Center

Artikelaktionen

abgelegt unter: